Vikara
Hinweis auf Grundlage gesetzlicher Vorschriften: Alle Aussagen und Informationen auf der Website www.vikara.de, sowie alle in Papierform bzw. per elektronischer Medien zur Verfügung gestellten Dateien und Informationen, auch zu Wirkungseigenschaften zu Produkten, wie auch Aussagen und Informationen auf den Seminaren,  Veranstaltungen und Einzelberatungen sind rein spiritueller Natur und wurden von den geistigen Dimensionen abgerufen. Aus der zur Zeit gültigen und anerkannten wissenschaftlichen Sicht sind diese Ebenen nicht existent und somit haben auch diese Informationen keinen  anerkannten Wahrheitsgehalt, auch wenn sie die physischen oder anerkannten psychischen Ebenen betreffen. Diese Aussagen sind somit auch kein Ersatz für die Informationen bzw. Diagnosen und/oder die Behandlung bzw. Beratung   von Rechtsanwälten, Steuerberatern, Ärzten, Apothekern, Psychologen, Psychiatern und Heilpraktikern bzw. staatlichen Institutionen und dies wird auch nicht empfohlen.
Die Entstehung von Vikara, der „Geschenke für dich“ und alles andere Anfang 2013 begann das Aufstiegszeitalter, nachdem wir lange Zeit in einem übergeordneten Abstiegszyklus gelebt haben. Mit Beginn des Aufstiegszeitalters kamen Indra und Sylah dann als Paar zusammen und es war ab Beginn eine intensive Zusammenarbeit mit ihren ganz unterschiedlichen Fähigkeiten, Erfahrungen und Persönlichkeiten. Dabei entstand unter anderem das Wissen und die Methoden, die heute unter Vikara® zu finden sind. An die Öffentlichkeit sind Indra und Sylah mit ihrer Arbeit erstmals in der ersten Hälfte des Jahres 2014 gegangen. Zu Beginn ihrer intensiven Zusammenarbeit erkannten sie schnell, dass sie feinstoffliche Behinderungen in ihren Systemen hatten, die vieles bisher beeinträchtigt oder verhindert hatte, was ihrer Entfaltung und ihren Möglichkeiten entsprach. Sylah ist ab Geburt umfassend hellsichtig und Indra hat die teilweise Fähigkeit zur Hellwahrnehmung 2012 erlangt. Um die oben genannten feinstofflichen Behinderungen zu erkennen, ging es darum, die eigenen Fähigkeiten zur Hellwahrnehmung deutlich zu verbessern (Indra) und die Unterscheidungsfähigkeit bei der Hellwahrnehmung vollständig zu entwickeln (Sylah und Indra). Doch es ging nicht nur darum die feinstofflichen Behinderungen zu erkennen, sondern auch zu erkennen, wie die Welt im Inneren funktioniert. Welches „Wissen“ aus Büchern und spirituellen Schriften, aus Überlieferungen oder sonstiger Herkunft wahr ist und was bewusste oder unbewusste Illusion oder Desinformation ist.   Alle Themen wurden per unterscheidungsfähiger Hellwahrnehmung untersucht, z.B.: die Herkunft und Inhalt von Religionen, Spiritualität und Einzelheiten daraus, die Funktion des Körpers unter Einbeziehung der feinstofflichen Systeme, die Entstehung von Krankheiten und deren Heilung, unsere Herkunft als Mensch, der Sinn des Lebens als Individuum und ganz grundsätzlich der Sinn des Lebens an sich, wie funktioniert der Lichtkörper tatsächlich, gibt es Außerirdische hier auf der Erde und wenn ja, wieso sind sie hier, wie funktionieren die gesamten feinstofflichen Welten und ist dies bis Ende 2012 anders als ab 2013 (Beginn des Aufstiegszeitalters), was sind Zeitalter-Qualitäten in ihrem Inneren und wie wirken sich diese Zyklen aus, in welchem Zyklus befinden wir uns genau und gibt es eine übergeordnete Absicht und was beinhaltet sie, und vieles mehr. Indra und Sylah haben bei sich begonnen, bei ihren eigenen Manipulationen und Behinderungen in ihren eigenen Systemen, die teilweise selbst erstellt waren (aus dieser und vergangenen Inkarnationen) und auch von externen Seite in ihre Systeme eingebracht wurden. Es begann also damit, dass beide miteinander an ihren eigenen, in ihren jeweiligen Systemen befindlichen feinstofflichen Objekte und Programmen gearbeitet haben. Zuerst ging es darum zu erkennen, was dort alles war und dazu war es notwendig herauszufinden, was es überhaupt alles an behindernden Objekten, Programmen, etc. gibt. Denn die unterscheidungsfähige Hellwahrnehmung (Das Erlernen von Hellsehen) bringt nur einen Nutzen, wenn ich weiß, wonach ich suchen muss. Wenn ich es nicht in exakter Weise mit der treffenden Benennung suche, kann ich es nicht finden und auch nicht auflösen. Anschließend hatten Indra und Sylah festgestellt, dass sie das Gefundene aus dem System entfernt hatten, es jedoch nach einiger Zeit wiederkam. Als Ursache für das Phänomen hatten sie dann Reproduzierer entdeckt, also Konstrukte, die oft an ein feinstofflich behinderndes Objekt geheftet wurde, um es automatisch wiederherzustellen, wenn es jemand entdeckt und aufgelöst hat. Aber auch dann geschah es weiter, dass bereits entfernte feinstofflich behindernde Objekte nach einiger Zeit wieder da waren. Hier war jetzt der Grund ein anderer, diese wurden schlicht wieder von externer Seite neu in die jeweiligen Systeme eingesetzt. Zu der Zeit haben Indra und Sylah jeden Tag nach neu eingesetzten feinstofflich Behinderungen gesucht und aufgelöst, bis sie von ihrem „Höchsten Ursprung“ (Was sind die Unterschiede zwischen Persönlichkeit, Ego, Seele und ...) die Info erhielten, eine sogenannte Multi-Sphäre zu erstellen, die so etwas verhindert (Multi-Sphäre) Eines der nächsten Themen war die DNS eines Menschen und wieviel Stränge sie außerhalb der rein physischen hat, wie sie aufgebaut ist, welche Schäden sie durch den Abstieg der Menschheit genommen hat du wie dies zu reparieren bzw. zu heilen ist, und vieles mehr (Die 12-Strang-DNA). Bei all dieser Erforschungsarbeit sind Indra und Sylah auf immer neue Themen gestoßen, die unter „Wissen zu geistigen Welt“  und „Geschenke für dich“  auf dieser Website zu finden sind, auch was persönliche und spirituelle Entwicklung jetzt im Aufstiegs-Zeitalter ist und wie es einfach, effektiv und zügig funktioniert (also ganz anders als im Abstiegs-Zeitalter bis 2012). Dann haben Sylah und Indra mit diesem Wissen Mitte 2014 eine „Experimentierrunde“ ins Leben gerufen und all das, was sie bei sich erfolgreich gemacht haben, mit anderen Menschen durchgeführt. Daraus sind so viele Fragen von den Teilnehmern entstanden, dass die Antworten (nachdem sie abgerufen und verifiziert wurden) dann mit in diese Website und die Seminare und Ausbildungen eingeflossen sind. Vom jeweiligen „Höchsten Ursprung“ von Sylah und Indra kam dann die Information, alles Wissen und alle Anleitungen die möglich sind, kostenlos online zu stellen und zeitgleich Seminare und Ausbildungen anzubieten. So ist diese Website entstanden und auch die angebotenen Seminare und Ausbildungen  und es entsteht zurzeit auch noch Weiteres.