Vikara
Hinweis auf Grundlage gesetzlicher Vorschriften: Alle Aussagen und Informationen auf der Website www.vikara.de, sowie alle in Papierform bzw. per elektronischer Medien zur Verfügung gestellten Dateien und Informationen, auch zu Wirkungseigenschaften zu Produkten, wie auch Aussagen und Informationen auf den Seminaren,  Veranstaltungen und Einzelberatungen sind rein spiritueller Natur und wurden von den geistigen Dimensionen abgerufen. Aus der zur Zeit gültigen und anerkannten wissenschaftlichen Sicht sind diese Ebenen nicht existent und somit haben auch diese Informationen keinen  anerkannten Wahrheitsgehalt, auch wenn sie die physischen oder anerkannten psychischen Ebenen betreffen. Diese Aussagen sind somit auch kein Ersatz für die Informationen bzw. Diagnosen und/oder die Behandlung bzw. Beratung   von Rechtsanwälten, Steuerberatern, Ärzten, Apothekern, Psychologen, Psychiatern und Heilpraktikern bzw. staatlichen Institutionen und dies wird auch nicht empfohlen.
Alle Menschen sind sehr emotionale Wesen, das gilt auch für diejenigen, die sich als Verstandesmenschen bezeichnen (sie haben nur neben ihrer Denktätigkeit ein anderes Gefühl). Die meisten kleinen Kinder sind überwiegend glücklich, wenn nichts geschieht, was dies verändert, wie z.B. Hunger oder Schmerz durch Hinfallen, das Spielzeug geht kaputt, etc. Die meisten Erwachsenen sind überwiegend nicht glücklich, es sein denn es geschieht etwas, was sie glücklich macht, z.B. dadurch, was ein anderer Mensch zu ihnen sagt oder durch den Cappuccino, das Glas Wein oder Bier am Abend oder eine selbstgewählte Aktivität (ein Abend mit Freunden an einem angenehmen Ort), etc. Bei kleinen Kindern muss also etwas geschehen, damit sie unglücklich sind, bei Erwachsenen muss etwas geschehen, damit sie glücklich sind. Das ist auch verständlich, denn zumeist haben wir im Laufe unseres Lebens viele Dinge erlebt, die negative Gefühle zur Folge hatten. Dies waren z.B. konkrete oder unkonkrete Befürchtungen, Unglücklich-Sein, Schlecht-Drauf-Sein, negative Erwartungshaltung an andere oder uns selbst und vieles mehr. Das können wir jetzt also, doch hat uns niemand beigebracht, glücklich zu sein. Was von außen in unser Leben kommt, können wir nur begrenzt beeinflussen, jedoch können wir bestimmen, wie wir damit umgehen, denn wir selbst erzeugen unsere Gedanken und Gefühle ganz allein. Von außen können Anlässe zu uns kommen, auf die wir gewöhnlich mit negativen Gedanken und Gefühlen reagieren, doch wir erzeugen diese selbst in unserem Körper. Dies geschieht sogar ganz physisch, wir veranlassen Hormonausschüttungen, so dass sich unserer Körperchemie verändert. Und wenn wir dies immer wieder machen, wird eine Gewohnheit daraus und es geschieht dies bei kleinsten Anlässen oder irgendwann auch ohne Anlass. Spätestens jetzt müssten wir etwas tun, um wieder anlasslos eine positive Stimmung zu haben, wie vor langer Zeit als kleines Kind. Doch niemand hat uns beigebracht, wie das funktioniert. Oft denken wir, wenn etwas im Außen künftig eintritt, werden wir glücklich sein (Geld, der richtige Partner, die richtige Arbeitsstelle) oder sich etwas im eigenen Körper verändert (Gesundheit, etc.), sind wir glücklich. Das stimmt dann auch, jedoch nur sehr kurz. Besonders gilt dies, wenn wir, um „Glücklich-zu-Sein“ kurzfristigen Aktionen aneinanderreihen. Auch Intelligenz, Reichtum, Erfolg, Berühmt-Sein oder alles zusammen machen nicht glücklich. Wir konnten beobachten, dass auch die Menschen, die erfolgreich an ihrer eigenen spirituellen und persönlichen Entwicklung gearbeitet haben, nicht überwiegend glücklich sind. Es gibt eine Menge Weisheitslehrer und spirituelle Meister, die uns Methoden zum Glücklich-Sein zeigen, die in der Praxis schwierig umzusetzen sind. Und es gibt „Erleuchtete“, die über das Glücklich-Sein“ geschrieben haben. Nur diese Anleitungen sind eben für spirituelle Meister oder für Erleuchtete. Besonders die Erleuchteten können uns dies nicht beibringen, denn bei denen war es von einem auf den anderen Augenblich einfach so. Auf diesem Seminar lernst du ganz praktisch, die Anatomie unserer Gefühle und Gedanken des Mensch-Seins kennen, denn es ist ganz wichtig, die Funktionsweise zu verstehen. Und dann lernst du, wie du einfach und wirksam, überwiegend mit dem Gefühl des sanften „Glücklich-Sein“ durch die Welt läufst, entspannt bist und ein Leben in Leichtigkeit führst. Das lernst du mit einfachen und klaren Anleitungen, die wir ganz praktisch gemeinsam durchführen, damit du es hinterher auch kannst. In diesem neuen Zeitalter geht es jetzt darum, ein Leben in Freude zu führen. Das kannst du haben :) Wenn du Fragen zu dem Seminar hast, schreibe uns gern eine E-Mail: info@vikara.de Anmelden kannst du dich über unser Online-Formular (siehe unten). Mehrere Seminar-Termine für 2020 stehen zur Auswahl:
Termine: Zeit jeweils:    Ort: Seminargebühr: Bitte mitbringen: Seminarleitung: Anfahrt & Unterkunft:
April:  04.04. - 05.04.2020 (2 Tage) Juli:    11.07. - 12.07.2020 (2Tage) Samstag und Sonntag, jeweils 10:00 Uhr bis ca.18:00 Uhr Rennweg 140 A, 93309 Kelheim (Bayern) € 495,- (inkl. 19% MwSt) inkl. Tagungspauschale mit Getränke, Pausenverpflegung und vegetarisches Mittagessen  Ein Verzicht auf die Tagungspauschale ist nicht möglich Hausschuhe oder ähnliches Sylah & Indra Für die Buchung von Hotel bzw. Unterkünften bist du selbst zuständig. Wir empfehlen eine frühzeitige Buchung, da wir uns in einem Urlaubsgebiet befinden.
Anfahrt & Infos zu Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen Anfahrt & Infos zu Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen
So lange die Termine hier noch stehen, sind sie auch noch buchbar, ausgebuchte Seminare nehmen wir aus dem Online-Formular heraus (siehe unten).        
CMS Frog
Copyright 2020 by S.A.Kaus
Vikara®-Seminar Wie „Glücklich-Sein“ funktioniert – einfach und wirksam